Kirchengemeinderat

Pfarrer Jürgen Astfalk, 1. Vorsitzender des KGR

In der Vergangenheit war die Leitung der Gemeinde geprägt durch die Hirtenfunktion des Pfarrers oder der Pfarrerin gegenüber der Gemeinde. Geistliche Leitung durch das Predigtamt war das bestimmende Element. Auf dem Hintergrund von kirchengeschichtlichen und gesellschaftlichen Veränderungsprozessen in den beiden letzten Jahrhunderten ist jedoch ein neues, komplexes Verständnis von Leitung gewachsen, das sich nicht mehr wie früher linear oder hierarchisch vermitteln lässt.

Dr. Sigrid Brandt, Pfarrstelle II

Auch in der Kirche hat ein Demokratisierungsprozess stattgefunden, dessen Folge die Einbeziehung der Basis in die Aufgaben der Leitung ist (§ 16,1 KGO: „KGR und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde“). Gemeindeleitung ruht auf mehreren Schultern. Das erfordert eine „Kultur des Miteinanders“. Gruppenprozesse, Teambildung, kollegiale Zusammenarbeit sind wichtige Elemente des Leitungsgeschehens.

Die gewählten Mitglieder

Die Mitglieder des Kirchengemeinderates

Die Mitglieder sind:

 

Ursula Ambacher
Alexander Bauer
Ute Egeler
Michael Fitzner
Bernd Irtenkauf
Sonja Krieger
Ralf Michels
Stefan Reiser
Helga Schomburg, Kirchenpflegerin
Steffen Wörner, 2. Vorsitzender