Die Hecke

Die Hecke im Kindergarten Sandbergnest störte, sie nahm Licht weg, die Blätter verschmutzten im Herbst den Garten und die Kronen der Buchen beschädigten schon beinahe das Dach des Kindergartens.
Fünf tatkräftige Helfer, zwei davon mit Kettensägen, stutzten diese zurecht. Es war überraschend, wie groß sie wirklich war, aber nach ein paar Stunden engagierter Sägerei hatte sie eine verträgliche Größe und Dichte erreicht. Zwei Hänger mit Grünschnitt wurden weggefahren und es ist immer noch genügend Heckenbestand übrig, damit die Kinder Verstecken spielen können.
Ein Dank an alle Helfer und an Frau Maier und Frau Gebhardt, die uns mit guter Verpflegung bei Kräften erhalten haben.