Hahn'sche Gemeinschaft

Die M. Hahn’sche Gemeinschaft von Unterrombach ist ein christlicher Hauskreis, der im Jahre 1922 nach einer Evangelisation in Aalen entstanden ist. Die Besucher kommen bis heute überwiegend aus Familien, die der evangelischen Landeskirche angehören.

 

Unser Ziel ist es, dass wir bei unseren Zusammenkünften (Bibelstunden) beim Lesen des Wortes Gottes mit anschließendem Gedankenaustausch innerlich gestärkt werden. In Psalm 119, 105 steht: "Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege". Es ist unser Wunsch, dass wir unser Leben nach dem Willen Gottes ausrichten und ihm ganz vertrauen.

 

Als Gemeindeglieder der Kirchengemeide besuchen wir die Gottesdienste und sonstige kirchliche Zusammenkünfte. Bei den Gottesdiensten ist die Fürbitte für den/die Pfarrer/in sowie die Gottesdienstbesucher/innen unser besonderes Anliegen.

 

Die Unterrombacher M. Hahn’ sche Gemeinschaft besteht aus ca. 10-15 überwiegend älteren Personen. Sie ist Teil des Gemeinschaftsbezirks Schorndorf, zu dem 12 regionale Hauskreise mit insgesamt ca. 120 Personen gehören. Bezirkszusammenkünfte werden in verschiedenen Gemeindehäusern veranstaltet, so auch zwei- bis dreimal im Jahr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Unterrombach.

 

Zu unseren Bibelstunden sind alle herzlich eingeladen, die Freude am Nachdenken über biblische Inhalte haben.

 

 

Wir treffen uns:

Jeden Sonntag um 14.30 Uhr,
bei Karl und Marianne Ambacher,
Vogelsang,
Tel. 4 22 44

 

Jeden Mittwoch um 20.00 Uhr,
bei Gisela Zoller,
Mantelhofer Weg 43,
Tel. 4 15 00